Anti Choice Super Bowl Anzeigen
Hinweis An meine Leser:
Ich wollte diesen Artikel nicht machen müssen. Ich wünschte, wir müssten nicht der Unwissenheit des radikalen Anti-Abtreibungs-Randal Terry und seiner grafischen Bilder ausgesetzt sein. Ich rate Ihnen nicht, ihn im Internet zu suchen oder auf seine Website zu gehen. Ohne vorherige Warnung auf der Website sind die zahlreichen Bilder schrecklich und eindringlich, und wie ich sicher bin, wird er mich niemals verlassen. Trotzdem werde ich mich nicht von meinen Überzeugungen abbringen lassen. Sein Weg ist meiner Meinung nach nicht der richtige, um einen Punkt zu vermitteln, und das Trauma, das es verursachen kann, wer auch immer auf die Bilder stößt, ist abscheulich und unnötig. ~ Suzanne Gregory

Randall Terry ist ein amerikanischer Anti-Abtreibungs-Aktivist, der für die Gründung der Anti-Abtreibungs-Organisation Operation Rescue verantwortlich ist. Er kandidiert auch als demokratischer Kandidat für die Präsidentschaftswahlen 2012.

Wenn Sie noch nie von ihm als Präsidentschaftskandidat gehört haben, denken Sie nicht, dass dies daran liegt, dass Sie nicht auf dem Laufenden sind. Das ganze Ziel seiner Kampagne ist es, während des Super Bowl XLVI 2012 einen Werbespot zu senden, der grafische Fotos von abgebrochenen Feten zeigt.

Normalerweise können Fernsehsender die Schaltung von Anzeigen mit Grafikinhalten ablehnen. Die Regeln der Federal Communications Commission schreiben jedoch vor, dass Fernsehsender Anzeigen schalten müssen, die durch Präsidentschaftskampagnen bezahlt werden, die innerhalb von 45 Tagen nach einer Präsidentschaftsvorwahl oder einem Caucus stattfinden. Dies ist Terrys einziger Grund, sich für die Wahl zu bewerben.

Terry kaufte Fernsehzeit in 11 Märkten mit der Erwartung, in 20 weiteren Märkten Zeit zu kaufen, um während des größten Spiels des Jahres grafische Anti-Abtreibungs-Anzeigen zu schalten.
"Ich schalte diese Fernsehwerbung, um eine nationale Gewissenskrise in Bezug auf das Töten von Kindern zu schaffen, um den vollständigen Rechtsschutz für ungeborene Babys wiederherzustellen", sagte Terry. "Wir müssen es zum Verbrechen machen, einen Menschen von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod zu ermorden."

Glücklicherweise wird Buffalo nicht das abscheuliche Unglück haben, Terrys Anzeigen zu sehen. Die Grundschule in New York ist erst im April geplant, sodass sie weiter als 45 Tage entfernt ist.

Am Freitag entschied die FCC, dass der WMAQ-Fernsehsender in Chicago zu dem Schluss gekommen sei, dass "Terry keinen wesentlichen Beweis dafür erbracht hat, dass er ein rechtlich qualifizierter Kandidat ist, der Anspruch auf angemessenen Zugang zu Rundfunkstationen in Illinois hat." Daher dürfen sie die Schaltung der Anzeige ablehnen und haben sich dazu entschlossen.

Die Anti-Abtreibungs-Anzeigen wurden bereits in mehreren Bundesstaaten geschaltet, in denen Terry auf dem demokratischen Stimmzettel erschien, darunter in New Hampshire, wo die Vorwahl am 10. Januar stattfand. Die Sender erhielten Beschwerden von ungeklärten Zuschauern, die den Werbespot angesehen hatten.

Terry und einige Kongresskandidaten, darunter Angela Michael, eine Kandidatin für den Kongress im 15. Bezirk von Illinois, haben die Anzeigen gesponsert, die am Super Bowl-Sonntag in 11 Märkten in Illinois, Missouri, Oklahoma und Indiana geschaltet werden, wo der Super Bowl stattfinden wird. Die Sendezeit während des Spiels selbst wurde nur in zwei Märkten gekauft, aber Terry würde nicht offenlegen, welche.

Sein nächster Plan ist es, die grafischen Anzeigen während der Grammy Awards-Show am Sonntag, dem 12. Februar, zu kaufen und zu schalten.

Video-Anleitungen: Abortion survivor ad banned from Super Bowl (Kann 2022).