French Coil ist eine wunderbare Möglichkeit, Perlenarbeiten zu beenden und Erkenntnisse auf sehr professionelle Weise anzubringen.
Ich benutze es oft für Ohrringe. Es ist ein feiner Draht, der zu einer Feder gewickelt ist. Sie fügen ihn hinzu, als würden Sie eine Perle durch die Mitte des Drahtes ziehen. Es ist sehr flexibel und zerbrechlich. Ich würde vorschlagen, es in einer flachen Box aufzubewahren. Lipgloss-Töpfe funktionieren gut, ich benutze einen alten Kontaktlinsenbehälter. Eine Seite mit Gold, eine Seite mit Silber. Verwenden Sie Nagelknipser, um es zu schneiden, ohne es zu zerdrücken. Baby Nagelknipser funktionieren sehr gut.





Für dieses einfache Netzpaar benötigen Sie

Größe 15 japanische Rocailles in den Farben Ihrer Wahl
8 4mm runde Perlen (Druks, Feuerlack oder Perlen Ihrer Wahl)
2 Akzentperlen
ein Zoll französischer Spulendraht
Ohrringbefunde
Nadel der Größe 13
Nymo Größe 0 oder B. (dünnerer Faden, Silamid ist nicht das Beste für dieses Projekt)
Fadenkonditionierer

Beginnen Sie, indem Sie Ihre Nadel mit konditioniertem Faden einfädeln. Ich benutze Glycerinseife, um meinen Faden meistens zu konditionieren, aber die beliebtesten Optionen sind entweder ein Conditioner auf Silikonbasis oder Bienenwachs. Ich mag Glycerinseife, weil ich meine Nadeln darin behalten kann, sie nicht austrocknet und ich Stücke leicht in Scheiben schneiden kann, ohne ein Durcheinander beim Reisen zu verursachen.
Machen Sie eine Schlaufe mit 16 Perlen der Größe 14 und binden Sie sie ab. Lassen Sie so viel Schwanz übrig, dass Sie sie später einweben können. Fügen Sie eine der 4-mm-Perlen hinzu und führen Sie Nadel und Faden durch die 8. Perle der Perle, aus der Sie herausgekommen sind.
Fügen Sie 3 Perlen hinzu, überspringen Sie eine Perle in der ursprünglichen Schleife und gehen Sie die nächste Perle durch. Mach das rundherum.
Bringen Sie Ihre Nadel und Ihren Faden bis zur Spitze einer 3-Perlen-Schleife, fügen Sie 5 Perlen hinzu, gehen Sie durch die obere Schleife in der nächsten 3-Perlen-Schleife und fahren Sie den ganzen Weg fort.
Wenn Sie in der ersten 5-Perlen-Schleife aus der mittleren Perle herauskommen, fügen Sie 4 Perlen, eine 4-mm-Akzentperle und eine weitere Perle hinzu. Gehen Sie durch die 4-mm-Perle zurück und fügen Sie 3 Perlen hinzu. Gehe durch die mittlere Perle in der nächsten 5-Perlen-Schleife. Wiederholen Sie 2 Mal, dann fügen Sie 7 Perlen hinzu, gehen Sie durch die mittlere Perle in der nächsten 5 Perlenschleife, wiederholen Sie einmal, fügen Sie 4 Perlen hinzu, dann die Hälfte des Stücks French Coil, gehen Sie zurück durch die zuletzt hinzugefügte Perle, fügen Sie 3 Perlen hinzu, durch die mittlere Perle in der nächsten 5 Perlenschleife, dann 2 weitere 7 Perlenschleifen.





Wenn Sie in der ersten 5-Perlen-Schleife aus der mittleren Perle herauskommen, fügen Sie 7 Perlen hinzu (wie Sie auf dem Bild sehen können, hat es in der Perle besser funktioniert als in meiner Grafik!). Fügen Sie 7 Perlen hinzu und gehen Sie dann durch die Perle unten Die 4 mm Perle fallen lassen, 20 Perlen hinzufügen, dann einen 4 mm Akzent, 1 Perle, eine der Akzentperlen, eine Perle, durch den Akzent zurückgehen, die Perle danach, die 4 mm und die Perle danach 19 hinzufügen Perlen, und gehen Sie durch die untere Perle auf den letzten 4 mm Perlentropfen. Fügen Sie 7 Perlen hinzu und gehen Sie anschließend durch die mittlere Perle in der 5-Perlen-Schleife.
Fügen Sie Ihren Ohrringfund hinzu und machen Sie den anderen.
Puh .. Netze zu beschreiben ist schwer, wenn man bedenkt, wie einfach es ist!
Diese Abbildung zeigt die Runden in verschiedenen Farben, und die zweite ist eine leere Grafik.











Ich hoffe, Sie fanden das leicht verständlich und genießen das Projekt und die Verwendung von French Coil Wire!


Video-Anleitungen: Betreibt Mark Epstein das EPSTEIN-PÄDO-NETZWERK weiter? (Juni 2024).