Needlecraft Magazine April 1923
Deckchen mit Border in Modern Tatting von Anna J. Johnson

Ich tätowiere seit 1979, sammle aber seit 1957 Briefmarken. Eines der Briefmarkenthemen, die ich sammle, ist, nicht überraschend, Spitze auf Briefmarken. Ich habe unterwegs meine Spitzenstempel ausgestellt und mich über ein oder zwei Medaillen gefreut. Es gibt viele europäische Länder, die Briefmarken mit Spitzen, Klöppeln, Spulen und Klöppelspitzenkissen herausgegeben haben, Frauen, die Spitzen herstellen. Ich bin also immer auf der Suche nach neuen Briefmarken. Als ich kürzlich das American Philatelist Journal las, studierte ich eine Seite über marokkanische Briefmarken. Ich bemerkte, dass einige der geometrischen Designs an den Wänden und in der Architektur sich für Tätowierungsdesigns eignen könnten.

Ich dachte immer noch an Design, als ich anfing, meinen Schreibtisch aufzuräumen. Mein Stapel Bücher und Vintage-Muster zum Lernen war immer noch ziemlich hoch und begann auf den Boden zu rutschen. Ich wünschte, ich könnte einfach ein Muster aufheben und es sofort buchen und ablegen, aber ich kann nicht widerstehen, es zuerst durchzulesen. Ich habe mir diese Seite aus einem alten Needlecraft-Magazin angesehen, als ich dieses Deckchen sah. Es sah für mich wie ein maurischer Bogen aus!




Deckchen von Anna J Johnson Needlecraft Magazne April 1923 S. 31-32



Das Muster verwendet für die erste Runde zwei Shuttles mit gewickeltem Endlosfaden (CTM). Beachten Sie das Sternchen, das den Beginn der Wiederholung markiert.



R 7 - (langer Picot groß genug für 3 Verbindungen) 7 clr rw

CH 8 - 8 rw

R 7 + (mit dem ersten Ring verbinden) 7 clr rw

Beachten Sie, dass Sie diesen Ring in umgekehrter Reihenfolge mit halben Stichen (RODS) bearbeiten müssen, wenn Sie möchten, dass alle Vorder- und Rückseite aussehen.

R 7 - 7 clr rw

CH 8 - 8 rw

R 7 + (mit vorherigem Ring verbinden) 7 clr rw

R 7 - (langer Picot groß genug für 3 Verbindungen) 7 clr rw

CH 8 - 8

R 7 + (mit vorherigem Ring verbinden) 7 clr rw

CH 8 - 8

R 7 + (mit vorherigem Ring verbinden) 7 clr rw

CH 8 - 8

R 7 + (mit vorherigem Ring verbinden) 7 clr rw

R 7 - 7 clr rw

CH 8 + (mit Picot gegenüber verbinden) 8 rw

R 7 + (mit vorherigem Ring verbinden) 7 clr rw

R 7 + (mit dem ersten Ring verbinden) 7 clr rw

CH 8 - 8

R 7 + (mit dem ersten Ring verbinden) 7 clr rw

CH 5 - 3 - 3 - 5 RW Wiederholen Sie die Verbindungsketten wie gezeigt



Äußere Reihe

Alle Ringe sind 4 ds zwischen Picots oder Joins.
Alle Ketten sind 8 - 8, verbinden sich wie gezeigt



Deckchen von Anna J Johnson Needlecraft Magazne April 1923 S. 31-32



Video-Anleitungen: ANNA J PALMER JOHNSON 120 FOR SALE (March 2021).