Eine Analyse von Brooke Logan
Die frühen Jahre
Die geborene Brooke Logan ist die Tochter von Stephen Logan, Sr. und Elizabeth Hendricks. Stephen Logan hatte die Familie verlassen, als Brooke jung war. Während ihres Chemiestudiums am College half Brooke ihrer Mutter im Familien-Catering-Geschäft. Dort hat sie zum ersten Mal ihre Zukunft gesehen. Ridge Forrester sollte Caroline Spencer heiraten, eine Ehe, die die Wahrnehmung des Familienerb verbessern sollte, anstatt aus Liebe geboren zu werden. Die frühreife Brooke Logan würde sich so positionieren, dass sie zu gegebener Zeit für Ridge da sein würde.

Verheiratet für Position
Sie heiratete Eric Forrester, Ridges Vater. Zusammen hatten sie einen Sohn, den sie Eric nennen. Diese Vereinigung ermöglichte es Brooke, sich in Erics Firma Forrester Creations, in der zufällig auch sein Sohn Ridge arbeitete, mit Chemie zu beschäftigen. Nach einer wichtigen Entdeckung, die dazu beitragen würde, das Unternehmen an die Spitze des Marktes zu bringen, teilten Brooke und Ridge einen Moment ungezügelter Leidenschaft. Dieser chemische Durchbruch gab Brooke die Oberhand bei Forrester Creations. Infolgedessen erhielt sie 51% der Aktien des Unternehmens.

Ein gefallener Engel
Um diese Zeit war eine inzwischen geschiedene Brooke wieder schwanger mit Erics Kind. Ridge brachte das Mädchen in einer Big Bear-Kabine zur Welt. Wie bei den meisten Seifenopern versuchte Brooke ihr Bestes, um Ridge davon zu überzeugen, dass Baby Bridget seine Tochter war. Ihre Bemühungen waren jedoch umsonst, als Ridge die hässliche Wahrheit herausfand. Alles verloren zu haben, was für sie kostbar war; Der gefallene Engel floh aus dem Land und fiel in einen katatonischen Zustand. In ihrer Abwesenheit erlangten Eric und Stephanie Forrester die Vormundschaft über die Kinder Eric und Bridget.
Während dieser Zeit fand Ridge heraus, dass er mit Dr. Taylor Hamilton, einem Psychiater, ein Kind namens Thomas gezeugt hatte. Ridge versuchte, das Richtige zu tun und seinem Kind ein stabiles Zuhause zu bieten, und heiratete Taylor, der später in einen tödlichen Flugzeugunfall verwickelt war. Vorausgesetzt, seine Frau war tot; Ridge verlobte Brooke erneut und die beiden heirateten.

Eine Analyse des gemusterten Verhaltens
Brooke hat Ridge immer geliebt. Das ist eine unbestreitbare Tatsache. Wenn sie ihn jedoch nicht haben kann, wendet sie sich Drogen, Alkohol oder Sex zu, um mit der Situation umzugehen. In diesem Zustand nutzen Männer in oder in der Nähe der Forrester-Familie sie aus - oder sie erlaubt ihnen, ihren Weg mit ihr zu gehen. In jedem Fall möchte Brooke einen Mann, der sie und nur sie bedingungslos liebt. Sie möchte sich beschützt und sicher fühlen. was sie nicht ist. Die Antagonistin in dieser Geschichte ist ihre Erzfeindin Stephanie Forrester, die der Meinung ist, dass Brooke keinem Mann in der Forrester-Familie würdig ist. Brooke hat mit ihrem Wunsch, Ridge nahe zu sein, viel Herzschmerz verursacht.

Obwohl Brooke mit mehreren Männern verheiratet ist, scheint sie immer den Weg zurück zu Ridge zu finden, der zweifellos ihr Seelenverwandter ist. Ohne Beratung wird Brooke dieses Muster selbstzerstörerischen Verhaltens fortsetzen. Mit abnehmendem Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl macht sie kolossale Fehler, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Kinder verletzen.

Video-Anleitungen: Exposing Brook Hout in less then 2 minutes (Juni 2021).