Alaska von außen nach innen schauen
Ein Besuch in Alaska weckt den Wunsch nach einem anderen. Ein Besuch macht Lust, immer wieder zurückzukehren. Was macht Alaska so großartig? Ich glaube nicht, dass Sie aus Alaska kommen müssen, um diese Frage beantworten zu können.

Eine Definition von groß ist ungewöhnlich groß. Alaska ist 2,3-mal so groß wie der Bundesstaat Texas, also passt es genau dort hin. Die schiere Weite des Staates ist überwältigend. Das Auge steht auf der schwammigen Kissen-Tundra auf dem Gipfel eines Pfades und sieht wirklich so weit es sehen kann. Erleben Sie an Deck eines Kreuzfahrtschiffes den kohlschwarzen Pazifik, der sich in das Jadegrün des Gletscherwassers einfügt. Die Augen, die vom kalten Windstoß tränen, bemühen sich, die endlosen, hoch aufragenden Berge an der Küste zu sehen. Alaska verfügt über mehr als 33.000 Meilen Küstenlinie. Es muss erlebt werden, um es vollständig zu verstehen. Ich empfehle dringend die Erkundung.

Eine andere Definition von großartig wäre wunderbar. Es ist wunderbar, einen Staat zu besuchen, der vom Menschen noch weitgehend unberührt ist. Blaue Seen sind so klar; Die Oberfläche wird nur durch die Reflexionen der Wolken über ihnen gestört. In diesem Bundesstaat gibt es über drei Millionen Seen und dreitausend Flüsse. Von den 20 höchsten Bergen in den USA befinden sich 17 in Alaska. Der höchste Gipfel heißt Denali und bedeutet „der Große“. Stellen Sie sich die Wälder vor, die an den Seiten dieser Berge erklimmen. Die Tierwelt ist riesig und überraschend! Wir alle kennen die Bären, die Weißkopfseeadler und die Wale. Wir können die mehr als 440 Vogelarten nicht übersehen, die entweder das ganze Jahr über leben oder nur auf der Durchreise sind.

Dieses großartige Land unterstützt auch einheimische Kulturen und moderne Annehmlichkeiten gleichermaßen. Die Menschen sind so vielfältig wie das Land selbst. Viele Stämme ehren die alten Traditionen des Lebensunterhalts; fangen, fangen und wachsen, wovon sie leben. Viele Buschpiloten verdienen ihren Lebensunterhalt damit, Menschen und Vorräte von Ort zu Ort zu transportieren. So ländlich das auch klingen mag, die Städte in Alaska konkurrieren mit denen der unteren 48. Anchorage verfügt beispielsweise über ein Stadtzentrum, Militärstützpunkte der Luftwaffe und der Armee sowie einen Stützpunkt für die Tourismusbranche. Ein internationaler Flughafen und der regionale Schifffahrtshafen sorgen dafür, dass die Versorgung und die Menschen im Rest des Staates in Bewegung bleiben.

Das Klima und möglicherweise die Mücken sind einige Gründe, warum dieses Land immer noch weitgehend unberührt bleibt. Zwei volle Monate im Jahr sind fast in völliger Dunkelheit und halten die Temperatur ziemlich kalt. Die zwei Monate am anderen Ende des Spektrums des fast vollständigen Tageslichts ermutigen nur den inoffiziellen Staatsvogel, der Mücke genannt wird! Die Menschen, die hier leben, sind daran gewöhnt. Diejenigen, die nicht hier leben, besuchen und teilen die Geschichten darüber, warum der Bundesstaat Alaska so großartig ist.

Video-Anleitungen: Während Geburt: Bauch platzt von innen nach außen auf! | Klinik am Südring | SAT.1 TV (Kann 2024).