Nachmittagstee-Partys Eine Buchbesprechung
Buchrezension

Nachmittagstee-Partys
Von Susanna Blake

Fotografie von Martin Brigdale
140 Seiten

Ich freue mich sagen zu können, dass "ich dieses Buch nach seinem Einband beurteilt habe"! Ja, ich bin schuldig. es hätte wegen der Schönheit des Buches nicht geholfen werden können und natürlich ist es ein Thema, das mir am Herzen liegt: Tee.

Das Cover des Buches zog mich durch den ruhigen Look des abgebildeten „Classic English Tea“ -Tisches an. Es fühlte sich warm und angenehm sowie herrlich an! Es hob das hübsche englische Teeservice sowie leckere Scones mit Marmelade hervor; Ich war süchtig!

Frau Blake und ihr Fotograf Mr. Brigdale nehmen uns mit auf eine Tour durch zwanzig verschiedene Teepartys zusammen mit den eigenen Teemenüs des Autors. Während Frau Blake erklärt, dass der „altmodische“ Tee des frühen neunzehnten Jahrhunderts so gut wie verschwunden ist, ist eine Sache, die wieder aufgetaucht ist, die Teeparty. Ob es sich um einen Tee handelt, der von einer Damengruppe veranstaltet wird, oder um einen Tee für den Bibliotheksvorstand oder nur um einen Tee für Mama und Tochter, es ist eine beliebte Art der Unterhaltung.

Unsere Tour mit unserem Autor führt uns zu vielen Teetraditionen der Welt. Frau Blake nimmt sich die Zeit, um die Teekultur dieser Region hervorzuheben und zu erklären, und ihre Menüs spiegeln diejenigen wider, die bei dieser traditionellen Teeveranstaltung vorhanden sein können. Die Menüs, die von Frau Blake präsentiert werden, sind für die durchschnittliche Person sehr machbar. Die Menüs mit dem Rezept machen Sie zum Gastgeber. scheinen wie ein Fünf-Sterne-Koch!

Beginnend mit dem traditionellen englischen Tee klingen die Fingersandwiches zum Beispiel lecker und die Scones mit Sahne und Marmelade sündig. Als nächstes wird ein ruhiger japanischer Tee hervorgehoben und das Menü scheint direkt aus dem Zen-Kochbuch herausgetreten zu sein. Das Eis mit grünem Tee steht als nächstes auf meiner Liste. Frau Blake bringt uns zu einem Champagner-Tee, der nicht nur einen grünen Schießpulver-Tee enthält, sondern auch ein bisschen Champagner! Dies erweist sich als elegantes Menü für ein anspruchsvolles Engagement oder zum Beispiel für einen frisch verheirateten Brunch. Wenn Sie Ihre Mutter an ihrem eigenen Tag bei ihrem eigenen Tee beherbergen, wird sie Ihre Mutter am Muttertag erfreuen, verwöhnen und definitiv verwöhnen. Laden Sie sie also unbedingt zum Muttertagstee ein.

Frau Blake hebt einen Gentleman-Tee (ideal für den Vatertag), eine Winterfeier im Winter Wonderland-Tee (ideal für Weihnachten oder Neujahr), einen süßen Valentinstag-Tee (mit Zucker und Jasmin ist schön) und einen Babyparty-Tee (ideal) hervor. lädt uns ein, uns mit Mutter zu verwöhnen und süße Babyblumenkekse zu sein), Eleganz mit französischem Tee, Romantik mit dem Blumengartentee, einem Brautduschtee (mit Schönheit und Liebe in der Luft), Tee nach südlicher Art (reich und erfrischend wie ein Veranda an einem Sommernachmittag), die russische Teezeremonie (mit rauchigem Tee und Wodka auf der Speisekarte), High Tea (komplett mit einem klassischen Menü), romantischer Kamintee (aromatischer Tee und Menü, auf dem man sich wohl fühlt), marokkanischer Tee (mit der gastfreundlichen Speisekarte und einfachem Minztee), Tropical Tea (Sie werden sich das Meer vorstellen) und schließlich gab es für das jüngere Set einen Sweet Sixteen-Partytee (komplett mit herrlichen Tiara-Cupcakes) und Big Top Tea (alles Zirkus) ) und den süßen Teddybär-Picknick-Tee (Sie werden sich wünschen, Sie wären e wieder ein Kind)

Frau Blake macht einen wunderbaren Job als Gastgeberin der Teepartys in ihrem Buch! Ihre Menüs haben komplette Rezepte und fühlen sich rund an und geben uns, dem Leser auch ein Gefühl für die Kultur. Am Ende ihres Buches hat sie eine Liste hilfreicher Websites, auf denen man aktuelle Produkte finden kann, die sie in ihrem gesamten Buch verwendet hat. Es gibt auch eine hilfreiche Umrechnungstabelle, die zur Not hilft! Bravo! Dieses Buch wird von mir sehr empfohlen, wenn Sie beabsichtigen, einen Tee zu veranstalten, oder wenn Sie sich für die Schönheit der hier fotografierten Tische sentimental fühlen können. Dieses Buch ist möglicherweise für Sie.

* Mary Caliendo hat keine Verbindung zu Frau Susannah Blake und dieses Buch ist Teil ihrer persönlichen Bibliothek.

Video-Anleitungen: Cute Cottage Overload: Zu Gast im rosa Haus (Kann 2021).