Die Überprüfung der Aktivität Nr. 3
The Activity ist einer der jüngeren Titel von Publisher Comics der Extraklasse. Es wurde von Nathan Edmondson geschrieben und von Mitch Gerads gezeichnet und konzentriert sich auf eine kleine Spezialeinheit innerhalb der Intelligence Support Activity (I.S.A. Die Gruppe, die als Team Omaha bezeichnet wird, besteht aus Personen mit einem Hintergrund in Geheimdienst und Militär. Edmondson und Gerads werden von den Farbassistenten Joseph Frazzeta und Jordan Gibson mit Briefen von Jeff Powell unterstützt.

Diese dritte Ausgabe beginnt mit dem Missionsteam in Gardez, Afghanistan. Etwas ist schwer schief gelaufen. Von dort aus wird das Problem auf mehrere Zeiträume aufgeteilt. Wir bekommen die Folgen ihrer Heimreise mit einer Mischung aus Rückblenden davon und von einigen Mitgliedern der Vergangenheit von Team Omaha. Es gibt einige Spannungen zwischen zwei Charakteren, als Master Sergeant Luke über einen Anruf von Major Zoe auf dem Feld argumentiert. Dieser Zusammenstoß ergibt sich aus dieser Entscheidung, die möglicherweise zum Tod einer der drei "Delta-Eskorten" geführt hat, die bei ihnen waren. Im weiteren Verlauf des Buches herrschen kühlere Köpfe vor.

Die Höhepunkte dieser Ausgabe neben der Charakterinteraktion sind Gerads 'Visuals. Nicht als Ganzes, sondern speziell mit den Gesichtsausdrücken umgehen, um die Stimmung zu zeigen. Dies macht sich insbesondere bei den eingefallenen Köpfen und geschlossenen Augen infolge der Ereignisse in Gardez bemerkbar. Sie können die Trauer in der Gruppe spüren, wenn Sie mit dem umgehen, was passiert ist.

Was die Kunst insgesamt betrifft, fällt sie mir nicht wirklich auf. Aber ich habe das Gefühl, dass es den Job erledigt. Dunkle Töne und Schatten passen die Stimmung gut zur Geschichte. Es gibt keine großen Farbunterschiede, hauptsächlich Schwarz, Blau, Braun und Grün. Das ist aber nicht negativ. Diese Art von Buch würde nicht von zahlreichen und lebendigen Farben profitieren. Es würde einfach keinen Sinn ergeben und den Ton ruinieren.

Ein Aspekt der Serie, den ich nicht mag, ist, dass es schwierig ist, alle Namen zu verfolgen. Echte Namen sowie Codenamen werden zusammen verwendet, wenn überhaupt Namen verwendet werden. Dies ist wahrscheinlich kein Problem, wenn Sie sie seit der ersten Ausgabe direkt im Kopf haben. Aber mit dem Tod in dem Buch ist das Gewicht nicht wirklich zu spüren, weil es keinen Bezugsrahmen für den Charakter gibt. Das wäre anders, wenn sie Mitglied ihrer Einheit wäre. In diesem Fall war es möglicherweise beabsichtigt, sich weiterhin auf das Team Omaha zu konzentrieren. Das würde vom Geschmack der einzelnen Leser abhängen.

Für dieses spezielle Buch wissen wir nicht, warum sie in Gardez waren. Das mag absichtlich gewesen sein, um sich darauf zu konzentrieren, wie die Charaktere sofort mit dem Fehler umgegangen sind. Pesonally hätte ich gerne mehr Informationen über die Operation. Es gab mehrere Rückblenden im gesamten Buch, in denen Informationen an die Leser weitergegeben werden konnten.

Ich empfehle, dieses Buch abzuholen. Ich mag Bücher wie diese, die sich mit Spezialeinheiten oder kleinen Teams befassen, die in Überfallbüchern zu sehen sind. Ich habe G.I. Joe bucht auch seit Jahren. Wenn Sie also diejenigen gelesen haben, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie dieses Buch funktioniert. Sie werden eine Menge Action bekommen. Eine kleine Besetzung kann ein besseres Wachstum und eine bessere Vertrautheit mit den Charakteren ermöglichen. Vielen Dank fürs Schauen und viel Spaß beim Lesen.


Ich habe dieses Buch mit eigenen Mitteln gekauft.

Video-Anleitungen: Endlich Stufe 26! - Elitemissionen, Ninjaprüfung Stufe 26, Aktivität - Naruto Online Nr. 22 (Dezember 2021).