Aarhus die Stadt des Lächelns
Ich sitze und schreibe dies auf meinen Laptop und schaue aus dem Fenster auf Dutzende von blonden Dänen, die auf ihren Fahrrädern zum College oder zur Arbeit in der Stadt Aarhus vorbeirauschen. Es gibt nur wenige Autos und das Bussystem ist perfekt für jemanden wie mich aus Bangalore, der noch nie ein Fahrrad benutzt hat.
Dänemark zaubert Bilder von beißenden kalten Winden und eisigen Bedingungen in den Köpfen der meisten Menschen. Das Wetter ist jedoch mild bei 23 Grad Celsius und ich zeige meine farbenfrohen Kurtis ohne Wollmützen, um auf meinem Weg zur Journalistenschule einen anerkennenden Blick zu werfen. Dies ist ein Land wie kein anderes auf der Welt, mit lächelnden Einwohnern, die mühelos perfektes Englisch und Architektur sprechen, die eine Schönheit haben, die ihresgleichen auf der Welt sucht. Es ist ein großartiger Ort, um Urlaub zu machen, da der Kroner auf ungefähr Rs 7 umgerechnet wird, was einen langen Weg darstellt, gegenüber 47 auf den Dollar oder fast 90 auf das Pfund! Und ich versichere Ihnen, dass das Einkaufen genauso gut ist, wenn nicht sogar besser, und der Schuldfaktor, im Supermarkt Käse und Pralinen zu kaufen, fliegt aus dem Fenster.

Dies ist ein Land mit einer Geschichte, die mit unserer in Indien mithalten kann. Die ältesten existierenden Zeugnisse menschlicher Besiedlung in Dänemark sind Spuren von Jägern, die seit dem Ende der letzten Eiszeit um 12500 v. Chr. Besiedelt waren. Die Vereinigung des Landes unter einer Zentralmacht begann 700 n. Chr. Und wurde schließlich unter Harold I Bluetooth im Jahr D987 abgeschlossen, wie auf dem Runenstein in Jelling angegeben, wo das Wort Dänemark zum ersten Mal vorkommt. Die Jelling-Steine ​​werden oft als Geburtsurkunden Dänemarks angesehen. Später während des Wikingerzeitalters zwischen 600 und 1100 war diese Zeit durch häufige Wikinger-Expeditionen gekennzeichnet, die im 11. Jahrhundert für kurze Zeit zur Eroberung Englands führten und die plündernden Wikinger bis nach Irland, Nordfrankreich und Russland führten. Den dänischen Wikingerkönigen gelang es jedoch nie, ihre Eroberungen in ein dauerhaftes Reich zu verwandeln.

In der Geschichte gibt es viel zu sehen für den Touristen. Zum Glück gibt es in den Innenstädten keine Glas- und Chromkonstruktionen, und der größte Teil von Aarhus in der Stadt besteht aus sanften gelben Backsteingebäuden wie dem großen und imposanten Bahnhof. In regelmäßigen Abständen blicken Türme heraus und erinnern daran, dass dies eine christliche Stadt mit fast 90% der lutherischen Einwohner ist. Vielleicht sind sie deshalb alle so glücklich mit ihrem Wohlfahrtsstaat. Stellen Sie sich vor, 55% von dem, was sie in Dänemark verdienen, werden besteuert, aber ich bin mir sehr sicher, dass wir, wenn wir Inder die Hälfte der Einrichtungen und der Infrastruktur hätten, über die die Dänen verfügen, nicht darüber meckern würden, auch besteuert zu werden. Als Wohlfahrtsstaat sind die Dänen angeblich insular und haben sehr strenge Einwanderungsgesetze.

Die Einwohner von Aarhus sind sehr stolz auf ihr Rathaus, das in den 40er Jahren von einem ihrer berühmten Architektensöhne erbaut wurde. Es werden Führer bereitgestellt, die kleine Gruppen mitnehmen, um das Gebäude zu bewundern, dessen Boden aus Mooreichen besteht, der Millionen Jahre alt ist und sorgfältig geschnitten und verlegt wurde. Die Stühle in der Haupthalle der Gemeinde wurden aus „Schweinehaut“ gefertigt, wie der Führer enthüllte, und die Dänen exportieren über 21.000 Schweine gegenüber nur 300.000 Einwohnern!

Dänemark hat eine kleine offene Wirtschaft, die stark vom Handel mit anderen Ländern abhängig ist. Da der Außenhandel den größten Teil des BIP ausmacht, hat Dänemark ein starkes Interesse am freien Austausch von Waren und Dienstleistungen zwischen Ländern, und die größte Containerlinie Maersk hat ihren Sitz außerhalb Dänemarks.
Wenn man Postkarten auswählt, um sie an die Familie in der Post nach Hause zu schicken, stellt man fest, dass Dänemark die älteste Monarchie der Welt ist. Die Postfrau war sehr glücklich, mir eine 8-Kronen-Briefmarke zu geben, die ich mit einem Bild ihrer Königin Margrethe II. Auf dem PC befestigen konnte. "Unsere Königin wird von der ganzen Nation mit großem Respekt und Zuneigung betrachtet", sagte sie.

Die Geschichte der dänischen Sprache kann mehr als 10.000 Jahre zurückverfolgt werden. Die Buchstaben ae, o mit einer Linie durch und eine mit einer Null darüber wurden jedoch erst 1946 offiziell in die Sprache eingegeben. Interessant ist, wenn man nach Dänemark auswandert, ist das Land sehr speziell, dass die Sprache gut gelernt und gesprochen wird der Immigrant.
Nehmen Sie einen Flug nach Kopenhagen und nehmen Sie den Zug nach Aarhus. Ihre Liebesbeziehung mit dem Land beginnt am Bahnhof, während Sie auf den Zug warten und sich dann langsam in die Aussicht verlieben, während der Zug nach Aarhus fährt.




Video-Anleitungen: Im Eisberg zuhause Aarhus, Stadt des Lächelns Die Kulturhauptstadt Dänemarks durchstreifen und erl (Kann 2024).